1) Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos. 2) Wir benutzen Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie dieser Nutzung zu.

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Haarschneider Test 2018

Die besten Haarschneider im ausführlichen Vergleich

Vergleichssieger
Panasonic ER-GP80 Profi-Haarschneidemaschine
Bestseller
Philips Series 9000 HC9450/20 Haarschneider
Panasonic ER 1611 K
Braun HC5090
Grundig MC 9542 Profi-Haarschneider
Preistipp
Remington HC363C Haarschneider-Set
Modell Panasonic ER-GP80 Profi-Haarschneidemaschine Philips Series 9000 HC9450/20 Haarschneider Panasonic ER 1611 K Braun HC5090 Grundig MC 9542 Profi-Haarschneider Remington HC363C Haarschneider-Set
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Unsere Wertung
SEHR GUT
Unsere Wertung
GUT
Unsere Wertung
GUT
Unsere Wertung
GUT
Unsere Wertung
GUT
Unsere Wertung
GUT
Stromversorgung Akku
Ladezeit: 1 h
Akku
Ladezeit: 1 h
Akku
Ladezeit: 1 h
Akku
Ladezeit: 1 h
Akku Akku
Minimale Schnittlänge mit Kammaufsatz 3 mm 1 mm 3 mm 3 mm 2 mm 3 mm
Maximale Schnittlänge 15 mm 42 mm 15 mm 24 mm 20 mm 25 mm
Kammaufsätze 3 Aufsätze 3 Aufsätze 3 Aufsätze 2 Aufstätze 7 Aufstätze 8 Aufsätze
Klingenmaterial karbonfaser-und titanbeschichtetes Schermesser Titanium karbonfaser-und titanbeschichtetes Schermesser Edelstahl Edelstahl/Keramik Edelstahl
Regulierbare Schnittlänge Jeder Kammaufsatz kann in der Schnittlänge verstellt werden. 5 Stufen stufenlos digital regulierbar stufenlos regulierbar 8 Stufen stufenlos regulierbar
Netzbetrieb möglich
Ergonomischer Griff
Gewicht 1.100 g inkl. Verpackung 780 g 265 g 540 g 739 g -
Vor- und Nachteile
  • Constant Control für konstante Schneideleistung
  • besonders leistungsstark mit 62.000 Haaren/Sekunde
  • mit Rotationsmotor
  • intelligente Speicherfunktion von drei Schnittlängen
  • inklusive 3 Kammaufsätze
  • besonders leistungsstarker Akku für 120 Minuten Schneiden
  • konstante zuverlässige Leistung
  • robuster Motor
  • sehr präzise Schnittleistung
  • besonders scharfes Rasiermesser
  • Gummihaft-Beschichtung
  • vollständig abwaschbar für bequeme Reinigung unter fließendem Wasser
  • kurzer Schnitt ohne Kammaufsatz möglich
  • besonders gut für Nasshaarschnitte geeignet
  • ergonomisches Design liegt gut in der Hand
  • lgutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Koffer mit zahlreichem Friseur-Zubehör inklusive
  • Klingeneinstellhebel für einfache und schnelle Einstellungen
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Panasonic ER-GP80 Profi-Haarschneidemaschine
Unsere Wertung
Bewertung SEHR GUT
  • Constant Control für konstante Schneideleistung
  • besonders leistungsstark mit 62.000 Haaren/Sekunde
  • mit Rotationsmotor
Bestseller 1)
Philips Series 9000 HC9450/20 Haarschneider
Unsere Wertung
Bewertung GUT
  • intelligente Speicherfunktion von drei Schnittlängen
  • inklusive 3 Kammaufsätze
  • besonders leistungsstarker Akku für 120 Minuten Schneiden
Panasonic ER 1611 K
Unsere Wertung
Bewertung GUT
  • konstante zuverlässige Leistung
  • robuster Motor
  • sehr präzise Schnittleistung
  • besonders scharfes Rasiermesser
Braun HC5090
Unsere Wertung
Bewertung GUT
  • Gummihaft-Beschichtung
  • vollständig abwaschbar für bequeme Reinigung unter fließendem Wasser
  • kurzer Schnitt ohne Kammaufsatz möglich
Grundig MC 9542 Profi-Haarschneider
Unsere Wertung
Bewertung GUT
  • besonders gut für Nasshaarschnitte geeignet
  • ergonomisches Design liegt gut in der Hand
  • lgutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Preistipp 1)
Remington HC363C Haarschneider-Set
Unsere Wertung
Bewertung GUT
  • Koffer mit zahlreichem Friseur-Zubehör inklusive
  • Klingeneinstellhebel für einfache und schnelle Einstellungen

Haarschneider Test – darauf kommt es beim Haarschneider an

Um einen Haarschneider zu erwerben, ist es wichtig, bei der Vielzahl an Modellen nicht den Überblick zu verlieren. Viele Hersteller bieten sowohl qualitativ hochwertige Modelle an, die noch dazu in einem guten preislichen Rahmen liegen. Welcher Haarschneider soll es also werden? Entscheiden Sie nicht nur nach dem Preis und der Qualität (die natürlich perfekt sein sollte), sondern vor allem auch im Hinblick auf die Funktionen, dem konkreten Anwendungsfall und nicht zuletzt auch aufgrund des Designs und der Ergonomie. Wir verraten wir Ihnen, wie Sie das für Sie beste Modell ausfindig machen.

Das Einsatzgebiet bestimmen

Bevor Sie sich einen Haarschneider zulegen, sollten Sie vorab sicher sein, für welchen Bereich Sie das Gerät benötigen. Wird es ein ausschließlich privater Einsatz oder benötigen Sie den Haarschneider möglicherweise beruflich?

Die Geräte im Hausgebrauch unterscheiden sich teilweise stark von den Geräten im Friseursalon, daher ist diese Frage bereits zu Beginn sehr entscheidend. Im privaten Gebrauch ist es beispielsweise nicht nötig, dass Ihr Haarschneider viele Stunden durchhält, da er nach der einmaligen Anwendung durchaus wieder aufgeladen werden kann.

Die Schnittlänge beim Haarschneider

Wer einen elektrischen Haarschneider einsetzt, möchte seine Haare in der Regel relativ kurz geschnitten haben. Dennoch ist „kurz“ nicht gleich „kurz“, wie die verschiedenen Schnittlängen der Haarschneider beweisen. In einigen Fällen möchten Anwender ihre Haare auf drei Millimeter trimmen und diese Länge dauerhaft halten. In anderen Fällen soll der Haarschneider dafür eingesetzt werden, die Kopfhaut vollständig von Haaren zu befreien.

Achten Sie daher auf die:

  • minimale Schnittlänge
  • maximale Schnittlänge

um alle Ihre Bedürfnisse abzudecken. Stellen Sie sich beim Kauf eines Haarschneider auch die Frage, für wen das Gerät sein soll. Schneiden Sie sich selbst die Haare oder ist es als Haarschneider für Ihr Kind gedacht? Kinder sind beim Haare schneiden bekanntlich etwas empfindlicher, da die junge Kopfhaut die Belastungen noch nicht gewöhnt ist.

Das Schneiden der Haare sollte daher sanft und sensibel vonstatten gehen, damit es beim nächsten Mal keine Probleme oder verschränkte Arme gibt.

Was ein Haarschneider sonst noch kann

Bei dem Namen „Haarschneider“ könnte man davon ausgehen, dass das Gerät ausschließlich zum Schneiden von Haaren geeignet ist. Dem ist allerdings nicht so. Auch der Bart kann mit einigen Geräten geschnitten oder getrimmt werden, je nachdem, ob es sich um ein Kombi-Haarschneider-Modell handelt.

Haare sind in dem Fall nicht gleich Haare, da Barthaare deutlich dicker und damit anspruchsvoller als Kopfhaare sind. Auch ist der Bartwuchs im Gesicht deutlich dichter und enger als es auf der Kopfhaut der Fall ist.

Akku oder Kabel-Betrieb

Bei einem Haarschneider können Sie wählen, ob Sie ein Gerät wünschen, welches kabellos betrieben werden kann, oder ob es auch ein Haarschneider sein darf, der während des Betriebs am Stromkabel hängen muss.

Wer besonders viel Wert auf einen sehr günstigen Preis legt, erhält oftmals nur Angebote mit Stromkabel, nicht aber mit einem Akku. Im mittleren und damit qualitativ auch oftmals besseren Bereich finden Sie bereits zahlreiche Modelle an Haarschneidern, die mit einem Akku betrieben werden.

Dadurch sind Sie flexibler, ungebundener und können Ihren Haarschneider außerdem mit auf Reisen nehmen, sofern es sich nur um kleine Korrekturen handelt, die keine Aufladung des Akkus benötigen.

2. Externe Haarschneider Tests & Testberichte

Falls Sie sich für einen ausführlichen Haarschneider Test interessieren, haben wir hier eine Auswahl bekannter Testmagazine aufgelistet, die sich eventuell schonmal mit Testberichten auseinander gesetzt haben.

3. Worauf Sie beim Haarschneider Kauf achten müssen

Vor dem Haarschneider kaufen empfehlen wir Ihnen, sich folgende Merkmale näher anzuschauen:

Schnittlänge:z.B. 0.8 - 15 mm
Schnittstufen:z.B. 11
Scherbreite:z.B. 40 mm
Material der Klinge:z.B. Edelstahl
Akku-Laufzeit:z.B. 50 min
Akku-Ladezeit:z.B. 60 min
Wasserdicht:z.B.
Ölungsfreies Schneidesystem:z.B.
inkl. Tasche:z.B.
Gewicht:z.B. 245 g

4. Passender YouTube Tipp zum Thema Haarschneider